Art & Objekte

Art & Objects

Hans-Joachim Holze


Meh als 30 Jahre Antiquitätenhandel haben sein Auge für
 die Kunst geschult. Die eigene  Kreativität entwickelte
 sich erst in den letzten Jahren auf Mallorca.

Erste Werke mit Krakelé-Technik, Spachteltechnik mit
 Schattenbildung, die sich durch Lichteinwirkungen
 verändern, führten ihn zu seinen ausgeprägten Schwarz-Weiß-Bildern, überwiegend in grafischer Strenge und Klarheit.

Seine Collagen zeigen wieder seinen Blick für Kuriositäten und Raritäten. Alt und neu werden vereinigt zu ungewöhnlichen Kompositionen, die modern wirken, jedoch das Alte bewahren.

Die neuesten Materialbilder wirken sehr eindringlich. Die  Vergänglichkeit des Metalls wird in seinen Collagen festgehalten oder besser gesagt aufgehalten, konserviert, künstlerisch  angeordnet, kraftvoll und ausdrucksstark.

Die naturbelassenen Skulpturen aus alten Baumstämmen werden handwerklich bearbeitet, sodaß man das herrliche, natürliche Holz, meistens in Korkenzieherform gedreht, erkennen kann. Das Holz des Mandelbaums ist  teilweise 200 bis 300 Jahre alt. Die Materialien stammen ausschließlich von Mallorca.

Bis zu seinem Tod im März 2008 wurde er von der Galerie Kass in Innsbruck betreut.
 

[Index] [Start] [Biografie] [Galerie] [Gemaelde] [Kunst] [Buch] [Press] [Art] [Kontakt] [korkenzieher] [Antik]